Webinar am 5. Juli: Wie schreibe ich gute Anforderungen?

Pfungstadt, 29.05.2018

Ein erheblicher Teil der Zeit in einem Projekt wird mit dem Erstellen von Anforderungsdokumentation und dem Testen gegen diese Anforderungen verbracht. Für die Güte eines Produktes und die Effizienz des Prozesses ist es also wesentlich, hier eine klare Struktur zu haben und zu befolgen. Der Kern hierbei ist, verschiedene „Flughöhen“ von Anforderungen zu identifizieren und sich auf diesen sicher bewegen zu können. Dieses Webinar wird Ihnen hierzu einen Ansatz vorstellen, der wesentlich mehr Aspekte berücksichtigt als nur das Anwenden von statischen Satzbauschablonen.

Unter anderem werden folgende Fragen beantwortet:

* Welche unterschiedlichen Ebenen von Anforderungen gibt es?
* Welche Vorteile bietet eine klare Trennung dieser Ebenen?
* Wie lassen sich die Ebenen unterscheiden?
* Wie können Redundanzen in den Ebenen vermieden werden?

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.