Beiträge

Webinar „Polarion Sprechstunde“ – die Themen stehen fest

Pfungstadt, den 14. Februar 2019

In unserem Webinar am 21. Februar dreht sich alles um Polarion. Wir gehen dabei auf konkrete Fragen ein, die wir im Rahmen der Anmeldung zum Webinar von Ihnen erhalten haben. Insbesondere wird es um folgende Themen gehen:

  • Polarion als Dokumentenmanagement-System (DMS)
  • Validierung von Polarion
  • Polarion allgemein – Performance, Schnittstellen & Co.

Das Webinar findet am 21. Februar 2019 um 11 Uhr statt, dauert 45 Minuten und ist kostenfrei.

Herr Wittorf wird unter anderem auf folgende konkrete Fragen eingehen:

  • Kann man Polarion als Dokumentenmanagement-System nutzen?
  • Welcher Validierungsaufwand ist für Polarion/MedPack/RiskPack gefordert?
  • Welche Unterstützung bietet der Hersteller bei der Validierung von Polarion/MedPack/RiskPack?
  • Wie kann eine Wartungscheckliste für den performanten Betrieb von Polarion aussehen?
  • Wie ist die Zusammenarbeit mit SW-Entwicklungswerkzeugen (z.B. Azure DevOps, Jira)?
  • Gibt es eine „Best-Practice“ um eine FMEA innerhalb Polarion durchzuführen und zu dokumentieren?
  • Ist Polarion, wie beworben, Part 11 konform?
  • Was sind die „Performance-Killer“ in Polarion?

Für die Anmeldung zum Webinar klicken Sie bitte hier.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in die Materie einzutauchen. Möglicherweise wird auch Zeit für die eine oder andere spontane Frage und Dialog sein. Bitte stellen Sie für diesen Fall sicher, dass Sie über ein funktionsfähiges Headset mit Mikrofon verfügen.

Wir freuen uns auf ein interaktives und spannendes Webinar mit Ihnen!