Veranstaltungen

Treffen Sie uns doch einmal persönlich!

Die Medsoto GmbH ist auf vielen Veranstaltungen der Branche präsent. Ob als Aussteller, Referenten oder Tagungsleiter wirken wir an hochinteressanten Veranstaltungen des Medizintechnik-Umfelds mit.

Nutzen Sie die Chance und besuchen Sie uns dort! Gerne können Sie einen Termin über unser Kontaktformular mit uns vereinbaren.

19. April: Hanse Life Sciences & MedTec – Eröffnungs-Keynote & Vortrag in Hamburg

„Was nicht wehtut, kann auch nicht helfen“ – dieser saloppe Ausspruch trifft offensichtlich auch auf Medizinprodukte zu. Regelmäßig kommt es zu zum Teil tödlichen Zwischenfällen mit Medizinprodukten. Medsoto-Geschäftsführer Sven Wittorf widmet sich am zweiten Konferenztag der Hanse Life Sciences & MedTec in seiner Eröffnungs-Keynote den „Risiken und Nebenwirkungen von Medizinprodukten“. Um 11:40 Uhr behandelt Sven Wittorf das Thema „Software-Tool-Validierung nach ISO/TR 80002-2“ in einem Vortrag.

Im Namen von Medsoto laden wir Sie herzlich zum vergünstigten Besuch der Hanse Life Sciences & MedTec im April 2018 im Hyperion Hotel Hamburg ein. Nutzen Sie unseren Gutschein Hanse18_Medsoto_20 und erhalten Sie exklusiv 20 Prozent auf den Eintrittspreis.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website der Hanse Life Sciences & MedTec.

24. April 2018: Webinar zum Thema Software-Tool-Validierung nach ISO/TR 80002-2

Uhrzeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Zielgruppe: QM-Verantwortliche, Entwicklungsleiter, Projektleiter, Entwickler

In der letzten Ausgabe der ISO 13485 von 2016 ist das Thema Tool-Validierung von dem Bereich Produktion auf das gesamte QM-System erweitert worden. Prinzipiell müssen jetzt also alle Software-Tools – auch Outlook, Word und Excel – validiert werden. Dies treibt einigen Firmen Schweißperlen auf die Stirn, da der Aufwand dafür gigantisch erscheint. Glücklicherweise hat die ISO einen Technical Report veröffentlicht, der einen geeigneten Ansatz für die Validierung beschreibt. In unserem Webinar stellen wir diesen Ansatz vor und beantwortet dabei u.a. folgende Fragen:

  • Was bedeutet Validierung im Sinne des ISO/TR 80002-2?
  • Wie bindet man die Validierung in seinen Entwicklungsprozess ein?
  • Worauf muss besonders geachtet werden?
  • Welche Ansätze gibt es, den Aufwand zur Validierung aller im QM-System eingesetzten Tools in einem vernünftigen Rahmen zu belassen?
  • In welchem Verhältnis steht der ISO/TR 80002-2 zum AAMI TIR 36, der für US Zulassungen relevant ist?

Während des Webinars stehen Ihnen unsere Experten natürlich für Ihre Fragen u.a. per Chat zur Verfügung!

Leider ist keine Anmeldung mehr für diesen Termin möglich. Am 16. Mai sind für dieses Webinar noch Plätze verfügbar.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

15. Mai: Medical Apps und medizinische Software – Seminar in Stuttgart

Medical Apps und medizinische Software gewinnen zunehmend an Bedeutung. Der Markt für mobile Endgeräte wie Wearables oder Smartwatches boomt. Trotz allem sind für viele Unternehmen Apps und Software regulatorisch schwer greifbar. Allen Verantwortlichen ist jedoch bewusst, dass diesen Medien die Zukunft gehört.
Wie können Sie nun Medical Apps und medizinische Software nun rechtssicher in Verkehr bringen? Was muss bei der Klassifizierung und Konformitätsbewertung beachtet werden? Sven Wittorf, Geschäftsführer von Medsoto, beantwortet gemeinsam mit Rechtsanwältin Dr. Kirsten Plaßman diese und weitere Fragen. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Produkt gesetzeskonform entwickeln und zertifizieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Veranstalters Forum Institut.

16. Mai 2018: Webinar zum Thema Software-Tool-Validierung nach ISO/TR 80002-2

Uhrzeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Zielgruppe: QM-Verantwortliche, Entwicklungsleiter, Projektleiter, Entwickler

In der letzten Ausgabe der ISO 13485 von 2016 ist das Thema Tool-Validierung von dem Bereich Produktion auf das gesamte QM-System erweitert worden. Prinzipiell müssen jetzt also alle Software-Tools – auch Outlook, Word und Excel – validiert werden. Dies treibt einigen Firmen Schweißperlen auf die Stirn, da der Aufwand dafür gigantisch erscheint. Glücklicherweise hat die ISO einen Technical Report veröffentlicht, der einen geeigneten Ansatz für die Validierung beschreibt. In unserem Webinar stellen wir diesen Ansatz vor und beantwortet dabei u.a. folgende Fragen:

  • Was bedeutet Validierung im Sinne des ISO/TR 80002-2?
  • Wie bindet man die Validierung in seinen Entwicklungsprozess ein?
  • Worauf muss besonders geachtet werden?
  • Welche Ansätze gibt es, den Aufwand zur Validierung aller im QM-System eingesetzten Tools in einem vernünftigen Rahmen zu belassen?
  • In welchem Verhältnis steht der ISO/TR 80002-2 zum AAMI TIR 36, der für US Zulassungen relevant ist?

Während des Webinars stehen Ihnen unsere Experten natürlich für Ihre Fragen u.a. per Chat zur Verfügung!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

17. Mai: Medizintechniktag in Stuttgart - gemeinschaftliche Veranstaltung mit Siemens und avasis

Wie können Medizintechnikunternehmen heute innovativ, kostengünstig und zugleich konform zu MDR und IVDR Produkte entwickeln und produzieren?​ Der Medizintechniktag 2018 gibt mit ausgesuchten Vorträgen mögliche Antworten auf dieses Frage.
Keynote-Speaker Dr. Tobias Gantner wird einen Ausblick auf die Zukunft der Branche werfen. Medsoto präsentiert best practices mit einem Vortrag zum Thema „Anforderungsmanagement und Risikobewertung in der Medizintechnik“. Selbstverständlich wird auch ausreichend Zeit und Raum für Networking und Austausch sein.

Der Medizintechniktag findet am 17. Mai 2018 von 9 bis 17 Uhr in Stuttgart-Weilimdorf statt. Im Fokus der Veranstaltung steht die Medizintechnik im Spannungsfeld von regulatorischen Anforderungen, Kostendruck und Digitalisierung.

Der Medizintechniktag und das vorab stattfindende Networking Dinner ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung der Firmen avasis, Siemens und Medsoto. Das Networking Dinner findet am 16. Mai 2018 ab 18 Uhr in Stuttgart statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Teilnahme am Medizintechniktag wird eine Aufwandspauschale von 90 Euro berechnet, in der Mittagessen, Kaffee und Getränke bereits enthalten sind.

Sie möchten sich verbindlich anmelden? Dann registrieren Sie sich jetzt auf http://www.avasis.biz/digitalisierung-der-medizintechnik. Dort finden Sie auch weitere Informationen und Übernachtungsempfehlungen.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Produkten und Leistungen? Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.