Sven Wittorf spricht im Podcast „Medical Device Insights“ über Traceability

Pfungstadt, den 10.11.2020

Medsoto-Geschäftsführer Sven Wittorf war zu Gast im Podcast „Medical Device Insights“ bei Professor Christian Johner von unserer Schwesterfirma Johner Institut. Dort spricht er unter anderem darüber, was die von Normen und Gesetzen geforderte Traceability, die Nachverfolgbarkeit, für Hersteller bedeutet und wie Hersteller diese umsetzen können. Denn eine wesentliche Anforderung etwa der IEC 62304 ist die Traceability von unter anderem Systemanforderungen, Softwareanforderungen und der Nachweis der dazugehörigen Tests. Sven Wittorf erläutert die Unterschiede zwischen vertikaler und horizontaler Traceability, spricht über regulatorische Anforderungen und gibt Tipps für Werkzeuge, die bei Dokumentation und Nachweis der Traceability unterstützen. Sie finden die Episode auf der Seite des Johner Instituts.

 

Expertenbeitrag: Über die Herausforderung, gute Anforderungen an ein Medizinprodukt zu schreiben

Pfungstadt, 10.7.2018

Haben Sie unser Webinar am 5. Juli zum Thema „Wie schreibe ich gute Anforderungen“ verpasst? Medsoto-Geschäftsführer Sven Wittorf behandelt Themen des Webinars wie etwa das Konzept des Lasten- und Pflichtenhefts und das Formulieren von Anforderungen auch in einem kürzlich erschienenen Artikel. Der Beitrag „Über die Herausforderung, gute Anforderungen zu schreiben“ ist im Mai im Magazin „VDE Health Expertenbeiträge“ erschienen. Das Magazin erscheint online ein bis zwei Mal pro Jahr und enthält Abeiten führender Experten zu aktuellen Themen der Medizintechnik beim VDE. Weitere Informationen zum Magazin finden Sie auf der Website des VDE.

Sie wollen über unsere Webinar-Termine informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer up-to-date.